Ihr Standort: E-Mail senden Drucken

Corona-News

Titelbalkne Corona

 

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)

25.03.2020: Zur Beantragung der Corona-Soforthilfe Hessen gibt es folgende neue Information:
Beantragung möglich ab Freitag, 27. März 2020, 15:00 Uhr, beim Regierungspräsidium Kassel

www.rpkshe.de/coronahilfe Bewilligungs- und Vollzugsbehörde ist das Regierungspräsidium Kassel.
 
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt, um hessische Unternehmen aller Branchen angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Virus-Pandemie zu unterstützen und Arbeitsplätze zu sichern. Existenzgefährdete Unternehmen, Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige freier Berufe erhalten einen einmaligen Zuschuss, um die wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Virus-Pandemie zu mindern. Das Soforthilfsprogramm des Landes setzt auf das Programm des Bundes für Kleinstunternehmen und Soloselbständige auf und ergänzt dieses.  Pressemitteilung

 

23.03.2020: Dr. Jens Zimmermann (Mitglied des Bundestages) stellt seinem Wahlkreis kompakte Informationen zu politischen Maßnahmen und Unterstützung der Unternehmer in Zeiten des Corona-Virus zur Verfügung. Seinem Schreiben können Sie weitere Details entnehmen:

 

Kompakte Informationen zu politischen Maßnahmen und Unterstützung der Unternehmer

 

Bürgermeisterin Claudia Lange informiert über die neue Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte:

1. Verhalten in der Öffentlichkeit
2. Gaststätten
3. Dienstleistungen und Handwerkstätigkeiten
4. Zugelassen sind folgende Aktivitäten/Angebote
5. Untersagt sind folgende Aktivitäten/Angebote
6. Kinderbetreuung

Information zur Beschränkung sozialer Kontakte (23.3.2020)

 

21.03.2020: Bürgermeisterin Claudia Lange informiert über folgende Inhalte der neuen Verordnung des Landes Hessen zur Bekämpfung des Corona-Virus – hier betreffend Einreisende aus Risikogebieten:

1. Anordnen von Quarantäne oder Tätigkeitsverbot
2. Betroffene Personen
3. Definition Risikogebiet
4. Dauer der Quarantäne bzw. des Tätigkeitsverbotes
5. Möglichkeiten zur Aussetzung für bestimmte Berufsgruppen

Die Verordnung ist für alle verbindlich und ist von allen zu beachten.
 

  Information zur Corona-Epidemie vom 21.3.2020 betreffend Personen, die aus einem Risikogebiet kommen

 

Bürgermeisterin Claudia Lange informiert über folgende Inhalte der neuen Verordnung des Landes Hessen zur Bekämpfung des Corona-Virus:

1. Verhalten in der Öffentlichkeit
2. Gaststätten
3. Zugelassene Aktivitäten/Angebote
4. Verbotene Aktivitäten/Angebote und zu schließende Einrichtungen
5. Erleichterungen im Bereich der Kinderbetreuung.

Die Verordnung ist für alle verbindlich und ist von allen zu beachten.

  Informationsschreiben der Bürgermeisterin Claudia Lange
 

 

20.03.2020:  Wir haben heute fast 1.000 festgestellte Infizierte in Hessen und die ersten beiden Todesfälle. Im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat sich die Zahl heute mehr als verdoppelt, es sind 36 festgestellte Fälle dazu gekommen. 2 davon sind in Erzhausen, so dass wir jetzt insgesamt drei bekannte Fälle im Ort haben. Dies als Einleitung für zwei der neuen Regelungen des Erlasses, der heute im Laufe des Tages veröffentlicht werden wird:

Ab heute Abend 24 Uhr sind nur noch Versammlungen mit maximal 5 Personen erlaubt.
Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Polizei dafür ausgestattet ist zu kommen, sofern das erforderlich ist, und wir werden davon Gebrauch machen. Wer die Entwicklung der Zahlen sieht und das immer noch für einen Spaß hält, braucht offensichtlich eine andere Ansage.

Ab morgen 12 Uhr müssen alle Restaurants und Gaststätten geschlossen bleiben. Sie dürfen nur noch Speisen zur Lieferung und Abholung unter Erfüllung von Auflagen anbieten.

Die Anpassungsverordnung finden sie auf der Internetseite des Landes Hessen.

 
Bisher veröffentlichte Informationen:
 

Information zur Beschränkung sozialer Kontakte (23.3.2020)
Information zur Corona-Epidemie vom 21.3.2020 betreffend Personen,
die aus einem Risikogebiet kommen
Kompakte Informationen für Unternehmen in Zeiten des Coronavirus (20.3.2020)
Kreisverwaltung bereitet Notbetrieb vor (18.3.2020)
Schließung des Rathauses und der Außenstellen (16.3.2020)
Aktuelle Entwicklungen in Erzhausen betreffend die Corona-Pandemie (16.3.2020)
Hinweise bezüglich des Corona-Virus (11.3.2020)

 
Weitere Informationen

Allen Bürgerinnen und Bürgern steht bei allgemeinen Fragen rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 die Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration zur Verfügung. Die Hotline ist unter der Nummer 0800-5554666 täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer
116 117.

Am Ende dieser Seite finden Sie weiterführende Links zu externen Seiten. Insbesondere finden Sie alle Verordnungen auf der Seite des Landes Hessen.

Die kommunalen Einrichtungen sind alle für den Publikumsverkehr geschlossen. Soweit möglich steht Ihnen der Service ohne persönlichen Kontakt zur Verfügung:

Rathaus
Seit Montag den 16.3.2020 ist unser Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Rathaus ist besetzt, aber mit dieser Maßnahme wollen wir unsere Bediensteten und die Besucher schützen und die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung sicherstellen.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich, per Email (hauptverwaltung@erzhausen.de) oder telefonisch  (06150-9767-0 /-10) an uns. Für dringende Anliegen, die Ihr persönliches Erscheinen erfordern, erhalten Sie einen Termin.

Auf diese Weise werden wir Ihnen auch die Einsicht in Bebauungspläne während der Offenlage oder in den Haushalt ermöglichen.

 
Die Bücherei, das Jugendzentrum, der Recyclinghof und der Bauhof sind  ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen.

Krankheitsbedingt, sind derzeit 4 Mitarbeiter des Bauhofes für Sie im Ort unterwegs. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn derzeit nur das "Nötigste" bearbeitet werden kann. Der Telefonanschluss ist auf das Rathaus umgeleitet.

Da das Jugendzentrum geschlossen wird, muss leider auch für die Osterferien die Ferienbetreuung abgesagt werden, die Ski- und Snowboardfreizeit ist bereits abgesagt. Wir bitten, dies bei Ihren Planungen zu berücksichtigen.
 

Schulen, Kitas, Tagesmütter
Gemäß der zweiten Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus gibt es in Schulen, Kitas und bei Tagesmüttern ab dem 16.3.2020 nur eine Notbetreuung und diese nur für Kinder, die ein Elternteil oder alleinerziehendes Elternteil einen der in der Verordnung genannten systemkritischen Berufe ausüben. Für das Grundschulnest hat die AWO uns mitgeteilt, dass sie entsprechend verfahren wird. Ebenso werden sich der Evangelische Kindergarten und die Tagesmütter verhalten. Abstimmungsgespräche fanden am Sonntag statt. Wir alle sind gehalten, dies strikt einzuhalten und benötigen eine entsprechende Arbeitgeberbescheinigung.

Feuerwehr und DRK
beschränken ihre Tätigkeiten auf den Einsatzbetrieb und sind für Ihre Sicherheit da!


Gaststätten
Gaststätten im Sinne des Hessischen Gaststättengesetzes vom 28. März 2012 (GVBl. S. 50), zuletzt geändert durch Gesetz vom 15. Dezember 2016 (GVBl. S. 294), Mensen, Hotels und andere Gewerbe, dürfen Speisen und Getränke nur zur Abholung oder Lieferung anbieten.

Eine Abholung von Speisen und Getränken darf nur erfolgen, wenn sichergestellt ist, dass die Speisen und Getränke ohne Wartezeit zur Verfügung stehen oder die Warteplätze so gestaltet sind, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Abholerinnen und Abholern gewährleistet ist, geeignete Hygienemaßnahmen getroffen werden und Aushänge zu den erforderlichen Hygienemaßnahmen erfolgen.

Bars, Clubs, Diskotheken, Schankwirtschaften, Kneipen und ähnliche Einrichtungen, deren Schwerpunkt nicht im Anbieten von Speisen liegt, sowie Eisdielen sind zu schließen.



Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Aktuelles

Achtung vor Corona-Enkeltrick

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir möchten Sie über neue Erscheinungsformen von Kriminalität in Zusammenhang mit dem Coronavirus informiert. Aktuell versuchen Kriminelle

mehr... 


Rathaus Öffnungszeiten

KIP Immobilenportal



Button zum Online-Belegungsplan

SeitenanfangSeitenanfang Datenschutzerklärung anzeigenDatenschutz Impressum anzeigenImpressum                                                                                                              © 2020 Gemeinde Erzhausen